AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
ALLGEMEINES
Die folgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Bestätigung unsererseits. 40 Stitches ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen mit einer angemessenen Frist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingung bearbeitet.

ANGEBOT
Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit einer schriftlichen Bestätigung. Gleiches gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Bei den gezeigten Modellen handelt es sich um Unikate. Es ist nicht auszuschließen, dass exakt die gleichen Stoffe nicht mehr verfügbar sind. Es wird gleichwertiger Ersatz – in Rücksprache – geleistet.

BESTELLUNG
Durch die Bestellung der gewünschten Ware per Online-Shop, E-Mail, Fax oder Telefon gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Vertrag kommt zustande, wenn 40 Stitches die Anfrage schriftlich bestätigt hat. Sollte die Auftragsbestätigung nicht innerhalb von 7 Werktagen bei Ihnen eingegangen sein, kann es sich um ein Übermittlungsproblem handeln. In solchen Fällen bitten wir um telefonisch Kontaktaufnahme.
Individuelle Wünsche teilen Sie uns bitte schriftlich, per E-Mail oder persönlich mit.

WIDERRUFSBELEHRUNG
Personalisierte Artikel können leider nicht zurückgegeben werden.

LIEFERUNG
Die Lieferung von elektronischen Dateien erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Tagen nach Zahlungseingang. Die Lieferung von personalisierten Produkten erfolgt in der Regel innerhalb 10 Tagen nach Zahlungseingang, je nach Umfang und Arbeitsaufwand. In jedem Fall schnellstmöglich. Abholung in München ist auch möglich.

ZAHLUNG
Der Kaufpreis ist mit Vorkasse oder Paypal zu begleichen.  Bei Abholung in München ist der Kaufpries bar zu bezahlen.

VERGÜTUNG BEI BESCHÄDIGUNG
Gelegentlich kommt es bei Maschinensticken vor, dass das Rohlingsprodukt beschädigt oder so gar zerstört wird. In diesem Falle haftet 40 Stitches nur für den ursprünglichen Preis des Produktes. Sentimentale Werte können nicht eingeschlossen werden.

SCHADENSERSATZ
Wir bemühen uns die Ware mit äußerster Sorgfalt zu behandeln. Dennoch ist es nicht ganz ausgeschlossen, dass das Produkt beschädigt wird, d.h. Löcher entstehen durch das Sticken.
In diesem Falle haftet 40 Stitches nur für den Materialwert des originalen Textilien. Für ideale Werte und Folgeschäden ist die Haftung ausgeschlossen, es sei denn wir haben die Sorgfalt durch grobe Fahrlässigkeit verletzt.

GERICHTSSTAND UND SONSTIGE REGELUNGEN
Erfüllung und Gerichtsstand für beide Teile ist München. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.