Geschrieben am

12 Tage Weihnachten

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit muss ich aufhören Fotos zu posten.  Das ist weil ich gerade für Familie oder Kunden Weihnachtsgeschenke anfertige. Ich möchte ungern die Überraschung vorwegnehmen und bin sehr vorsichtig beim Fotos-Posten bevor das Geschenk verschenkt wurde. Aber jetzt, da Weihnachten vorbei ist, kann ich endlich alles zeigen!:

[huge_it_gallery id=“2″]

Tag 1 – Battenburg Spitze (Design EmbLibrary) – Diese Spitzen-Teile sollen eine Jeans-Hose zieren.  Ich habe sie so verschenkt, so dass die Besitzerin selber entscheiden kann, wo sie hin kommen.  Dann werden sie mit der Maschine festgenäht.
Tag 2 – Hier ein Stickerei auf der Rückseite eines Sweatshirts mit Reißverschluß.  Dieser Kunde muß in den Feiertagen in Reha und wollte an seinem Band erinnert werden.
Tag 3 – Es gibt 20 solche Schals – jeder hat ein personalisiertes Anhänger – das sind die Initialien von Allen, die in der Abteilung arbeite.  Ich darf nicht auf solcher dehnbaren Stoffen direkt sticken, ohne dass es womöglich beim Dehnen reißt. Daher hatten wir die Idee Anhänger zu machen.  Das sind die Weihnachtsgeschenke vom Chef!
Tag 4 – Was gibt es besser als eine coole Sporttasche?  Eine coole Sporttasche mit Deinem Namen drauf!
Tag 5 – Schürzen werden aus den verschiedensten Gründen verschenkt.  So dass jemand öfters kocht oder, so dass der Koch sauber bleibt oder einfach so!  Egal wieso – eine personalisierste Schürze ist immer eine tolle Idee!
Tag 6 – Hier noch eine Schürze, die zur Weihnachten verschenkt wird.
Tag 7 – Manchmal macht eine kleine Stickerei einen großen Unterschied.  Dadurch wird ein einfaches T-Shirt bedeutsamer.
Tag 8 – Wenn zwei gleiche Bademantel im Bad hängen, dann braucht man einfach ein Monogram.  Dadurch kann man sie immer unterscheiden!
Tag 9 – Diese leichte Leinendecke bekommt eine besondere Bedeutung mit einem kurzen Nachricht.  Ton in Ton ist die Botschaft nicht sehr offensichtlich, aber trotzdem gut zu entdecken.
Tag 10 – Zugegeben, diese T-Shirts habe ich nicht gemacht, sondern meine Freundin Eve von Reinette BlaueMannschaft.  Sie macht unglaublich schöne Siebdruck und ich wusste, dass meine Kinder die Motive toll finden werden!
Tag 11 – Grammie ist gerade umgezogen und brauchte ein Willkommensschild zur Weihnachten passend zu ihrem Dekor.  Sie wird bestimmt an ihren lieben Verwandten denken, immer wenn sie das Schildchen anschaut.
Tag 12 – Ein Tagesbuch zu führen ist zur Zeit richtig modisch.  Aber es ist auch mehr. Je älter man wird, desto mehr erkennt man, dass es einfach unmöglich ist sich an alles zu erinnern und, dass eine schriftliche Zusammenfassung schön ist. Diese personalisierte Buchhülle soll den Besitzer inspirieren ab und zu etwas rein zu schreiben und basiert auf ein Foto von einer Berghütte.  Auf so einer Hütte ist es immer nett und lustig ein Buch zu haben, in dem die Besucher unterschreiben, das Wetter notieren oder über ihrer Eindrücke schreiben können.  Ich hoffe sehr, dass sie gefällt!

Geschrieben am

Blumen im Herbst

Im meinem letzten Post hatte ich an die Quiltausstellung der Samplers am 4. und 5. November erinnert.  Jetzt möchte ich gerne ein Stück zeigen, das ich dort ausstellen werden – Blumen im Herbst.  Inspiriert von dem Buch ‚Bold and Beautiful – Artful Quilts from Just One Fabric‘, habe ich nach einer Form in meinem selbst-gefärbten Stoff gesucht.  Und so entstand diese Blume.  Die Farbkonturen auf dem Stoff haben einfach Form angenommen.

Der Witz ist, wenn man in der Spüle entsprechenden Farben benutzt, gibt es auch etwas auf der Rückseite zu sehen.

Geschrieben am

Quiltausstellung – Unterhaching

Jedes Jahr im Herbst gibt es eine Quiltausstellung von The Samplers und The Lucky Star Quilters im Rathaus Unterhaching.  Dieses Jahr bin ich am Sonntag dabei!  Besuche mich dort, staune über die vielen bunten Quilts, kaufe etwas Stoffe und geniesse Kuchen und Kaffee.

Geschrieben am

Munich Artists in der Sonne

In einem Gespräch mit Emmy Ann Horstkamp haben wir überlegt wie man ein Schaufenster mit viel Sonne im Sommer am Besten ausnutzen könnte.  Da habe ich darauf hingewiesen, dass man vorsichtig sein muß, da die Sonne Textilien ausbleicht.  Aber genau das wollen wir dann für die neuste Aktion der Munich Artists ausnutzen.  Jeder Künstler darf eine schwarze Tasche mit Malerkrepp abdunkeln.  Die Taschen werden dann im Schaufenster ein Monat ausgestellt.  Danach, wenn man die Malerkrepp entfernt, ist das Design sichtbar.

Hier das Video mit ein paar Beispiele wie man das anpacken könnte.  Demnächst gibt es dann auch die Ergebnisse.

 

Geschrieben am

HandmadeKultur – eine super Zeitschrift!

Kennt Ihr schon HandmadeKultur, die Zeitschrift aus Hamburg für alles was ‚handmade‘ ist?  Ich schon – seit Anfang an.  Damals habe ich die Zeitschrift in der Hands Gallery auch verkauft.  Inzwischen hat meine Tochter ein Abonnement, das zu uns nach Hause geschickt wird. Nachdem sie sie gelesen hat, darf ich auch mal reinschauen.  Und bei jeder Ausgabe gibt es ein Projekt, das wir machen wollen.  Außerdem werden viele interessante Menschen und ihrer Projekte vorgestellt.  Also nichts wie hin zum nächsten Zeitschriftenladen und die neue Ausgabe kaufen!

 

Geschrieben am

Neues Jahr – Neues Produkt

Als 2017 anging, versprach ich mir viel Neues – besonders im Bezug auf Produkte, Material und Techniken.  Jetzt ist es so weit.  Das erste neue Produkt von 40 Stitches ist ein Matchsack!  Wieso?  Es gibt mehrere Gründe, aber als meine Kinder für Sommerferienlager packten, stand eine Anweisung auf die Liste – ‚keine Plastiktüten‘.  Die Kinder sollten eine Woche weg sein und in dieser Zeit kann Schmutzwäsche schnell schimmelig werden.  Wenn man eine Stofftasche benutzt ist das nicht der Fall.  Ausserdem, die Tüte kann man waschen und immer wieder benutzen – für Sportzeug, für die Schule, für Schuhe, schnell zum Einkaufen und viel mehr.  Das heißt, ein Matchsack ist ein richtiger Allrounder – für fast jeden Zweck.  Diese sind aus 100% Baumwolle genäht, mit einer Baumwollkordel zu verschließen.  Und mit den praktischen Schlaufen, kann man die Kordel jederzeit kürzen oder ersetzen.

Hier sehen sie die anderen Matchsacks.

 

Geschrieben am

Ziele besser erreichen

Vor ein paar Tagen war ich mit meinen Kindern Bowling.  Ich bin kein gute Bowlerin, aber es macht Spaß und wir hatten Besuch – deshalb war es eine gute Aktivität für alle.  Ich habe immer wieder auf die weißen Kegeln am Ende der Bahn geschaut, aber ohne Erfolg.  Dann bemerkte ich die kleine weiße Pfeile am Anfang.  Da habe ich versucht mein Bowling-Ball darüber fahren zu lassen.  Siehe da!  Ich habe immer wieder getroffen!

Da ich mein Fokus geändert habe – von dem Kegeln auf die kleine weiße Richtungspfeile oder von einem weit entfernten Ziel auf etwas ganz greifbar in meiner Nähe – konnte ich bessere Ergebnisse erzielen.

Manchmal ist es so im Leben.  Und da es Januar ist, ist es auch eine gute Zeit neue Ziele zu setzen.  Dieses Jahr will ich viele kleine Ziele setzen und hoffe damit größere Ziele zu erreichen.  Ich will neue Produkte entwickeln, neue Materialien ausprobieren, vielschichtiger arbeiten, aber auch mehr mit Euch kommunizieren.

Und Ihr?  Was plant Ihr?